Golflehrer brauchen nicht nur Anfänger

Wer schon mal den Golftrainer gewechselt hat, wird womöglich erfahren haben, dass es keine einheitliche Schulmeinung gibt. Das muss jetzt nicht zwingend ein Hinweis darauf sein, dass es mangelhaft ausgebildete Golflehrer gibt. Natürlich gibt es sehr etliche schlecht ausgebildete Golf-Pro, aber das ist ein gänzlich anderes Thema. Wenn nun ein Golf-Pro seinen Lehrstil an die Voraussetzungen des Schülers angleichen würde, wäre alles gut. traurigerweise passiert dies nur manchmal.

Tatsache ist, dass nicht jedermann für einen Golfschwung in Tiger-Woods-Manier geboren ist. Körperumfang, reduzierte Gelenkigkeit aber auch gesundheitliche Themen (z.B. in Folge eines Bandscheibenvorfalls) können hierfür zuständig sein, dass man als Golflehrer von der Einheitslinie abweichen sollte. Gerade bei gesundheitlichen Themen wäre es als Golfschüler sinnvoller, von vornherein zu einem Golfphysiotherapeuten zu gehen. Dies hat auch die PGA of Germany erkannt und würde gerne mit dem Verband der Golfphysiotherapeuten zusammenarbeiten. Bedauerlicherweise harmonieren die angewandten Golfschwung-Konzepte nicht miteinander.

Beim Golfspielen kommt es letztendlich darauf an, dass jeder Spieler seinen individuellen (authentischen) Golfschwung findet. Gute Golf-Pro beachten das und versuchen keinen Schönheitspreis zu gewinnen, wenn der Schüler trotz sehr viel individueller Betrachtungsweise des Golfschwungs den Ball i.d.R. ganz brauchbar trifft.

Um zu einem guten Golfschwung zu kommen, gilt es einiges zu berücksichtigen. Das Grundverständnis für die Mechanik und die notwendigen Bewegungsabläufe ist eine maßgebliche Prämisse für die Umsetzung. Die nachfolgenden Seiten führen Sie Schritt für Schritt hin zu dem wunderbaren Gefühl, einen Golfball optimal zu treffen. Etwas konkreter und perfekter wird es dann unter Golfschwung der Profis.

Golftrainer im eigenen Club

In so gut wie jedem Golfclub arbeiten mehr oder weniger sehr viele Golflehrer. Wer eine neue Hilfe bei der Verbesserung seines Golfschwunges sucht, oder ganz kurz über keine Zugehörigkeit zu einem Golfclub verfügt, wird sich nach einer ausgesuchten Golfschule umschauen müssen.

Selbstverständlich lassen sich hier nicht sämtliche Adressen präsentieren. Wir reduzieren uns daher auf einige spezielle. Auch möchten wir betonen, dass unsere Auflistung keine Bewertung enthält. Wir freuen uns aber, wenn Sie uns eine Rückkopplung zu den aufgeführten Golfschulen überlassen oder andere Golfschulen empfehlen.

Sie sind mit den Golf-Pros in Ihrem Club unzufrieden? Sie haben gar keinen festen Golfclub und suche darum einen Pro, der Sie ab sofort schulen kann? Sie wollen Ihren Urlaub nutzen, um in einem Crashkurs Ihr Spiel deutlich verbessern? All diese Fragen führen letztendlich zu einem gemeinsamen Problem: Das Finden der passenden Golfschule.

Ein Golflehrer ist für gewöhnlich für Golfer aller Art Ansprechpartner, daraus folgt, dass er diverse Golfstunden durchführen sollte. Das sind zum Beispiel:

  • DGV Platzreife
  • Schnupperkurse
  • Anfängerkurse
  • Golfkurse zur Verbesserung des Handicaps
  • Schläge aus Speziallagen
  • Turniervorbereitungskurse
  • Kurzes Spiel
  • Eisenschläge
  • Driver-Golfkurse
  • Bunkerschläge
  • Putten
  • Pichting & Chipping
Ein empfehlenswerter Golflehrer hilft einem Golfschüler natürlich bei der Auswahl der Golfschläger, weil er weiß, dass nur nach einem Fitting ein ordentliches Golfspiel zulassen. Nützlich sind zudem Ratschläge für das Aufwärmen vor einer Übungseinheit beziehungsweise vor einem Golfturnier.

Schwere Suche Golflehrer für anspruchsvolle Golfer

Ein Golfer, der sich dauerhaft verbessern will, verlangt einen versierten Golflehrer, der befähigt ist, einen Golfer auch zu einem erfolgreichen Turnierspieler zu machen. Bei alldem hilft es keinesfalls, wenn der Golflehrer beim Unterricht nach den traditionellen Lehrverfahren unterrichtet.

Die Wahl des geeignten Golflehrers

Erschwert wird die Entscheidung für einen Golflehrer, weil sich jedermann als "Golflehrer" bezeichnen und einen Golfkurs offerieren kann. Die Berufsbezeichnung Golflehrer kann jeder für sich verwenden. Wer allerdings in einem deutschen Golfclub Golfunterricht betreibt, hat oftmals eine umfassende Ausbildung bei der Professional Golfers Association (PGA) oder der German Golf Teachers Federation (GGTF) vollendet. Es gibt aber auch noch andere Ausbildungseinrichtungen, um als hochwertiger Golflehrer zu arbeiten. aufzuführen ist in diesem Zusammenhang die kleine Auswahl von Golflehrern der Mike-Austin-Methode. Als einer, wenn nicht sogar der größte Longhitter in der Geschichte des Sports hat Mike Austin im Alter von 64 Jahren einen Drive von 515 yards geschlagen. Der größte Drive, der jemals bei einem PGA-Profiturnier erzielt wurde. Mike Austin gelang dies durch seine hervorrgende Schwungtechnik. Dieses besonder Wissen um den Golfschwung haben nur einige Golflehrer. Hier erfahren Sie mehr über den Mike Austin Golfschwung.

Golflehrer München

Golfstunden buchen in München und Umfeld

Die Gelegenheit an seiner Technik beim Golfen zu pfeilen bietet sich in und um München auf vielen Golfanlagen. Die Landeshauptstadt von Bayern München verfügt über eine stattliche Anzahl an Golfanlagen oder bietet Anlagen in kurzer Distanz. Auf eine Fahrzeit von wenigstens 30 Minuten wird man sich aber sehr oft einstellen müssen.

Im Prinzip kann jeder Golfer Unterricht bzw. Golftraining auf praktisch allen Golfanlagen in Deutschland durchführen. Man findet nur wenige Golfanlagen, die über keine Übungsanlage (Range) verfügen. Zudem gibt es Range-Anlagen, die keinen eigenen Golfplatz haben und nur einen Übungsbereich zur Verfügung stellen. Diese existieren vor allem in Großstädten, weil eine Anlage mit Abschlagplätzen nicht viel Fläche erfordert und dieser ist in Städten bekanntlich selten und kaum bezahlbar.

Bei diesen aufsummierten Golfplätzen gibt es zumindest ein Golflehrer bzw. Golf-Professional, bei dem jeder Golfunterricht im Angebot findet. Es fällt allerdings nicht leicht, für diese Region eine verlässliche Empfehlung zu tätigen, weil das zu lernende primär von der PGA-Schule charakterisiert ist.

Übersicht der Golfplätze im Raum München

Sortiert von Nord nach Süd:

Golfpark Gut Häusern GmbH & Co. KG
Häusern, 85229 Markt Indersdorf

Golfzentrum München Riem GmbH & Co.KG
Graf-Lehndorff-Straße 36, 81929 München

GREEN HILL - Der Golf & Eventpark München-Ost
Am Mühlbach 99, 85609 Aschheim

Golfpark München Aschheim GmbH & Co. KG
Fasanenallee 10, 85609 Aschheim

Bavarian Golfclub München-Eicherloh e.V.
Vordere Moosstraße 19, 85464 Finsing

Golfclub München Eichenried
Münchner Str. 57, 85452 Moosinning

OPEN.9 Golf Eichenried
Schönstraße 45, 85452 Moosinning

Golf-Club Schloss Elkofen e.V.
Hochreiterweg 14, 85567 Grafing bei München

Golfanlage Gut Thailing
Thailing 4, 85643 Steinhöring

Golf Club Ebersberg e.V.
Zaißing 6, 5643 Steinhöring

Golf Club Erding-Grünbach e.V.
Kellerberg 13, 85461 Bockhorn

Münchner Golf Eschenried
Am Kurfürstenweg 10, 85232 Bergkirchen

Golf Range München
Starnberger Weg 56, 82110 Germering

Eberle Golfpark Gauting
Robert-Koch-Allee, 82131 Gauting

Golfclub Olching e.V.
Feursstraße 89, 82140 Olching

Golfanlage Rottbach
Weiherhaus 5, 82216 Rottbach

Golfclub München-West Odelzhausen e.V.
Hofgut Todtenried, 85235 Odelzhausen

Golfclub Tegernbach e.V.
Kapellenweg 1, 82293 Mittelstetten

Golf-Club Wörthsee e.V.
Gut Schluifeld, 82237 Wörthsee

Münchener Golf-Club
Straßlach 27-Loch Tahlkirchen 9-Loch Zentralländstraße 40, 81379 München

GolfRange München-Brunnthal
Am Golfpl. 1, 85649 Brunnthal

Golfclub Schloss Egmating
Schloßstraße 15, 85658 Egmating

Golfclub Tutzing
Deixlfurt 7, 82327 Tutzing

Golfclub München-Riedhof e.V.
Riedhof 16, 82544 Egling

Golf Bootcamp Kitzbuehel

Der richtige Bewegungsablauf

Viele Golfbeginner glauben, vor allem dann weit zu schwingen, wenn sie mächtig weit ausholen und dabei maximal viele Muskeln und Gelenke dabei einsetzen. Tragischer Weise ist es exakt anders. Wer zu viel ausholt und gleichzeitig dabei sogar den linken Arm (beim Rechtshänder) nicht gestreckt lässt wird weniger weit schlagen. Hohe Schlägerkopf-Geschwindigkeiten bekommt man nicht mit Muskelkraft, sondern stets nur mit kontrolliert kurzen Bewegungen, der Nutzung von Hebeleffekten und Zentrifugalkräften. Selbst die schnell-kräftigsten Playing-Pros kommen an das heftige Beschleunigungspotential durch die Naturgesetze nicht heran. Warum wurde wohl die Steinschleuder erfunden, wenn man durch Schnellkraft zum identischen Ergebnis kommen könnte?


Nützliche Surf-Empfehlungen

Modern Mike Austin Method - www.myperfectswing.de
Dan Shauger Golf - dan-shauger-golf.de
Golfreise Mallorca - golfreise-mallorca.de
Golfschwung - golf-for-business.de
Golfschwung Training - www.golfschwung.training
Perfekter Golfschwung - perfekter-golfschwung.de
Golfschwung in Europa - www.golfschwung.eu
Golfkurs & Golftechnik - golfkurs-golftechnik.de




Was Sie lernen sollten

Golflehrer

Der Griff

Ohne perfekten Griff gibt es keinen perfekten Golfschlag. Der Schlägergriff muss in den Fingern liegen. Die Hände hängen dabei locker herunter, als wolle man in die Hände klatschen. Das ist eine neutrale Handposition. Nur damit sind gerade Schläge möglich. Lesen Sie mehr zum Thema Golfgriff

Rückschwung

Der Rückschwung

Je langsamer man zurück schwingt, um so weiter kan man schlagen. Für eine maximale Geschwindigkeit muss man locker sein. Wer schnell zurückschwingt, setzt zu sehr auf Muskelkraft und verkrampft dann auch im Durchschwung. Lesen Sie auch mehr zum Thema Golfstand

Die Winkel

Ohne Winkel in den Handgelenken geht es nicht. Der Golfschwung ist eine Doppelpendelbewegung, wobei insbesondere der Handgelenkwinkel die Musik macht. Das richtige Entwinkeln zur rechten Zeit bringt die Power und sorgt für die Weite. Lesen Sie mehr zum Thema Golfschwung

Die Hebel

Gleich mehrere Gelenke im menschlichen Körper sorgen für mächtige Hebel beim Golfschwung. Dabei ist jeder einzelne Winkel gar nicht so entscheidend. Es ist vielmehr das koordinierte Zusammenspiel aller in der richtigen Abfolge. Lesen Sie mehr zum Thema Golfhebel